Über den Förderverein
Schiffshebewerk und Schleusenpark
UNESCO Weltkulturerbe
Aktuelles und Termine
Mitglied werden

Altes Schiffshebewerk

Altes Schiffshebewerk

Ein Publikumsmagnet „seit 100 Jahren“ ist das Alte Schiffshebewerk (von 1899, Kaiser Wilhelm II. hat es noch persönlich eingeweiht), das – nach Außerbetriebnahme 1970 und anschließendem Verfall - 1979 vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe übernommen, über Jahre restauriert, mit weiteren Anlagen der Kanalschifffahrt und Schiffsexponaten ergänzt, zum heutigen LWL-Industriemuseum Altes Schiffshebewerk umgebaut und der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht ist.

Hier werden „Alt und Jung“ mit dem technik-architektonisch herausragenden Schwimmerhebewerk die Hebewerkstechnik sowie das „unbekannte“ Leben auf den Kanälen der letzten 100 Jahre, weitere technische Binnenschifffahrts-Bauwerke, und begehbare Schiffsexponate selbst, erlebbar gemacht; museumspädagogische Unterstützung und Führungen über das etliche Hektar umfassende Gelände mit seinen Bauwerken werden angeboten; Ruhezonen und Spielbereiche laden zudem zum Verweilen ein.

Das Alte Schiffshebewerk - mit einer „5-Schwimmer“-Technik (Schwimmerschächte jeweils mit einem Durchmesser von 10 Metern und 33,5 Meter tief, die auch heute noch funktionieren würde und aus Sicht nicht zuletzt des Umweltschutzes angezeigt wäre – war mit seinem 68 Meter langen Trog in der Lage, fast ebenso lange und bis zu 750 Tonnen schwere Kanalschiffe (bewegtes Gesamtgewicht aus Trog, Wasser und Schiff 3.150 Tonnen) über die etwa 14 Meter betragende Kanalstufe zu heben und tat das über 70 Jahre lang ohne nennenswerte Betriebsstörungen.

Buch „Der Schleusenpark Waltrop“

Buch: Der Schleusenpark WaltropBuch von Michael Braun, Reinhard Jäkel, Konrad Kempkes und Herbert Niewerth.

» Mehr Infos…

Kontakt zum Verein

Förderverein
„Freunde und Förderer des Schiffshebewerk-
und Schleusenparks Waltrop e.V.“

02305 / 77 2 44
info@schleusenpark-waltrop.de

» Alle Kontaktinformationen…

Home | Kontakt | Impressum
Sie verwenden einen veraltenen Browser. Damit bringen Sie sich nicht nur um die Erfahrung, das Internet so zu erleben wie es von seinen Gestaltern gedacht ist, sondern gehen auch ein erhebliches Sicherheitsrisiko ein. In Ihrem Interesse empfehlen wir ein Update Ihres Browsers.
Sie verwenden den Internet Explorer in der älteren Version 7. Damit bringen Sie sich nicht nur um die Erfahrung, das Internet so zu erleben wie es von seinen Gestaltern gedacht ist, sondern gehen auch ein Sicherheitsrisiko ein. In Ihrem Interesse empfehlen wir ein Update Ihres Browsers.